Geschichte

SIGI‘S Natursaibling wurde 1995 als Nebenerwerbsbetrieb gegründet und umfasste anfangs vier Teiche auf 1.300m Seehöhe, inmitten der Nockberge.
 
2008 vergrößerte sich die Anlage auf 13 Teiche, es wurde ein neues Betriebsgebäude gebaut, nach gültigen EU Hygienevorschriften eingerichtet und SIGI machte sein Hobby zum Beruf.
 
Die Saiblinge werden  in der hauseigenen Zucht in den Teichen mit ständig durchströmendem Gebirgswasser zu Speisefischen herangezüchtet. In unserer Fischerstube finden sie ihre kulinarische Vollendung und werden zu feinsten Delikatessen verarbeitet.

Die besonders lange Aufzucht und ganzjährig kalte Wassertemperatur sind die Grundlage für die außergewöhnlich hohe Qualität unserer Produkte.